Die Forschungsstation Wostok in derAntarktis

Die kältesten Orte der Erde

Der kälteste Ort der Erde liegt in der Antarktis. Im dortigen Winter fällt das Thermometer regelmäßig unter minus 50 Grad, nahezu jedes Jahr gibt es Werte unter minus 80 Grad. Auch woanders kann es sehr kalt werden. Die kältesten bewohnten Orte sind Oimjakon und Werchojansk in Sibirien. Hier die Rekorde…

cherrapunji

Die nassesten Orte der Erde

Wo sind die nassesten Orte der Erde bzw. welche Wetterstation registriert die höchste Regenmenge? Das herauszufinden war unsere größte Herausforderung vor der Wetterweltreise. Hier das, was die World Meteorological Organization (WMO) sagt und das, was wir recherchiert haben.

Während der Monsunzeit regnet es fast überall in Indien kräftig.

Das Klima in Indien

Indien hat aufgrund der Größe kein einheitliches Klima. Alle Regionen werden aber mehr oder weniger vom Monusn, also von einer Regen- und Trockenzeit, beeinflusst. Innerhalb der Monsunzeit von Juni bis Oktober fallen 75 Prozent des jährlichen Niederschlags.

Wetterstation im Death Valley

Die heißesten Orte der Erde

Wo liegt der heißeste Ort der Erde? Lange Zeit galten 58 Grad in Libyen als Hitzeweltrekord. Nachdem dieser aberkannt wurde waren es 56,7 Grad im Death Valley, aber auch die sind umstritten. Hier eine Übersicht mit den wahrscheinlichsten Rekorden.

Die Wüste Atacama

Der trockenste Ort der Erde

Wo auf der Welt fällt am wenigsten Niederschlag? Haben wir uns in Vorbereitung auf die Wetterweltreise gefragt. Recht wahrscheinlich ist die Atacama Wüste die trockenste Region der Erde. Der trockenste Ort wird irgendwo in Chile in Küstennähe liegen. Doch welcher Ort ist es genau? Das sagt die WMO (World Meteorological…

Die Planung unserer Route

Als wir unsere Planungen starteten, war uns schnell klar, dass wir auf jeden Fall zum nassesten und zum trockensten Ort der Erde wollten. Damit standen zwei Stationen unserer Reise, Cherrapunjee im Nordosten Indiens und die Atacama-Wüste im Norden Chile von Anfang an fest.

Am heißesten Ort der Erde

Im Jahr 2011 galt ja noch El Aziza in Libyen als Rekordhalter und wir waren damals auch gar nicht dort, weil wir zum heißesten Ort der Erde wollten, sondern wir waren auf unserer Hochzeitsreise mit dem Wohnmobil auf dem Weg von Kalifornien zum Grand Canyon. Das Death Valley lag dabei einfach günstig auf dem Weg.