Die größte Spinne der Welt

Die größte Spinne, die ich je gesehen habe
Die größte Spinne, die ich je gesehen habe

Wir waren gestern Morgen am nassesten Ort der Erde. Der Ort heißt Mawsynram.

Davor sind wir gewandert und haben uns ausgeruht.


Danach sind wir nach Shillong gefahren, in eine andere Ferienwohnung. Die Fahrt hat sechs Stunden gedauert, weil es so viel Stau gab.
Hier in der Wohnung gibt es drei Betten. Endlich schlafen Naira und ich mal getrennt.

Wir an einer Brücke aus Wurzeln.

Vorgestern waren wir an Wurzelbrücken, die von der Natur gewachsen sind. Da sind wir sogar drüber gelaufen. Wir sind da hingewandert. Das war sehr anstrengend, weil da viele Treppenstufen waren. Wir waren auch an einem Wasserfall.

Auf dem Weg haben wir ganz große Spinnen gesehen. Die waren ungefähr so groß wie eine Hand von einem Kind. Dort gibt es auch ganz viele Stände, die Chips verkaufen. Einmal gab es bei uns zum Mittagessen Chips.

Die größte Spinne, die ich je gesehen habe
Die größte Spinne, die ich je gesehen habe

Hier in Shillong haben wir heute mit einem Mädchen gespielt. Ria war total nett. Wir durften mit ihr den Tannenbaum schmücken. Wir haben Tannenzapfen und Zuckerstangen und Geschenke und Schleifen und Kugeln und Glocken dran gehangen. Ganz oben drauf kam ein schöner Weihnachtsstern.

Ich freue mich auf nächste Woche, weil wir dann am Meer sind.

Marisa schreibt den Blog

4 Comments

  • Liebe Marisa & Familie, endlich komme ich dazu, eure Seite zu besuchen und habe mit großem Interesse eure Beiträge gelesen: eine ganz andere Welt! Wie gerne würde ich ‚Mäuschen spielen‘ 🙂 und werde noch öfter hier vorbeischauen! Am schönen Rhein ist übrigens gerade fiese „Regenzeit“, da seid Ihr mit Indien viel besser dran! Tanzen im Schulbus ist eine großartige Idee! Echt toll, was für eine Lebensfreude! Viel Spaß weiterhin und natürlich ein schönes Weihnachtsfest für Euch! Martina Baja

    • Liebe Frau Baja, ganz herzlichen Dank für ihre Grüße von uns allen. Marisa: Dankeschön, jetzt bin ich am Meer und wir waren gestern am Strand und sind im Meer geschwommen. Viele Grüße auch an Tim! Deine Marisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.